Download PDF by Marcus Schögel (auth.): Kooperationsfähigkeiten im Marketing: Eine empirische

By Marcus Schögel (auth.)

ISBN-10: 3835003135

ISBN-13: 9783835003132

ISBN-10: 3835091409

ISBN-13: 9783835091405

Kooperationen, strategische Allianzen und strategische Netzwerke bestimmen seit geraumer Zeit die Diskussion in Wissenschaft und Praxis. Dabei werden vor allem Einsatzbedingungen und Herausforderungen thematisiert. Setzt guy sich jedoch mit dem tatsächlichen Erfolg von Kooperationen in der Praxis auseinander, sind interorganisationale Formen der Zusammenarbeit eher kritisch zu beurteilen. Vielfach erweist sich dabei die unternehmenseigene Befähigung zur Kooperation als kritische Erfolgsvariable.

Marcus Schögel verknüpft die Erkenntnisse der ressourcen- und wissensorientierten Managementforschung mit den Herausforderungen von Kooperationen im advertising and marketing. Er untersucht das Konstrukt Kooperationsfähigkeit mittels verschiedener empirischer Studien und entwickelt auf der foundation seiner Ergebnisse einen Handlungsrahmen, der Unternehmen Empfehlungen bietet, wie sie sich in Kooperationen erfolgreich engagieren und welche internen Voraussetzungen dafür zu schaffen sind.

Show description

Read or Download Kooperationsfähigkeiten im Marketing: Eine empirische Untersuchung PDF

Similar marketing books

Download e-book for kindle: The 22 Immutable Laws of Marketing: Violate Them at Your Own by Al Ries, Jack Trout

The authors have distilled their 40-plus years of selling services to supply the major to today's aggressive industry, exhibiting you what makes a few items inordinately profitable whereas others fall by means of the wayside.

Explorations in Consumer Culture Theory by John F. Sherry, Eileen Fischer PDF

The literature of industry behaviour, lengthy ruled via monetary and mental discourse, has matured within the final decade to bare the great expanse of intake job no longer appropriately addressed – in both theoretical or empirical viewpoint - via the discipline's favoured techniques. The lived event of intake in cultural and old context, rendered in a way that's either intellectually insightful and authentically evocative, and that acknowledges the dynamics of lodging and resistance that signify the individual's courting with the industry, is the primary interpretive thrust of an rising interdisciplinary box inquiry generally labelled "consumer tradition thought.

Read e-book online Your Internet Cash Machine: The Insiders Guide to Making Big PDF

Your net money computer takes you purchase the hand and leads you thru the whole means of construction a profitable net enterprise. It walks you thru the method of choosing a distinct segment in line with your pursuits and wishes, development a domain, and coping with your online business. protecting vital issues like advertising and marketing and attracting site visitors and jam-packed with convenient assets, this can be the hands-on consultant you must commence creating wealth now.

Terry Telford's Guerrilla Marketing: Breakthrough Strategies: Triple Your PDF

How will you double, triple, or quadruple your revenues within the subsequent ninety days and extend your enterprise exponentially? the bottom line is with three way partnership partnerships. no matter if it sounds daunting or oversimplified, the obvious fact is, it really works. you could take what you are promoting to the subsequent point with the ability of joint ventures.

Extra info for Kooperationsfähigkeiten im Marketing: Eine empirische Untersuchung

Example text

A. Schuh et al. 1998). Vielfaltige Kooperationsbeziehungen in einem Unternehmen Wahrend die Vielfalt der Partnertypen und kooperativen Arrangements zunachst vor allem eine „qualitative" Dimension darstellt, birgt auch die Vielzahl der moglichen Partner bereits eine spezifische Herausforderung fiir Unternehmen (Bamford/Ernst 2002, S. 29-30). ^ Diese Kooperation wurde im Rahmen eines Workshops innerhalb des Forschungsprojektes "Total Customer Care" naher analysiert und diskutiert (vgl. hierzu die naheren Angaben im Anhang zu dieser Arbeit).

Hierzu Sydow 1992, S. 193). Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, welchen subjektiven Nutzen einzelne Unternehmen aus einer Zusammenarbeit erhalten. Kooperationen erweisen sich fiir Unternehmen dann als eine vorteilhafte Austauscbposition, wenn die eigenen Aufwendungen fiir eine Partnerschaft geringer ausfallen als der zu erwartende Nutzen (vgl. hierzu auch Staehle 1994, S. 290-91). Die Teilnahmeentscheidung bezliglich einer Kooperation kann auf Basis dieser Uberlegungen auch als Abgleich untemebmensindividuell wahrgenommener Anreiz-Beitrags-Verbdltnisse verstanden w^erden.

Zu dieser Kritik insbesondere Sydow 1992, S. 147-149). Fiir die vorliegende Arbeit liefert die Transaktionskostentheorie keinen direkten Erklarungsbeitrag. Indirekt kann sie aber zum grundsatzlichen Verstandnis kooperativer Verhaltensweisen beitragen, indem sie aufzeigt, wie die Position zwischen den beiden Extremen Markt und Hierarchie vielfaltige Gestaltungsoptionen eroffnet. Principal'Agent-Theorie Die Principal-Agent-Theorie setzt sich insbesondere mit der Frage auseinander, wie selbststandige Parteien (Agenten) dahingehend beeinflusst werden konnen, sich den Zielen ihrer Auftraggeber (Principals) gemass zu verhalten.

Download PDF sample

Kooperationsfähigkeiten im Marketing: Eine empirische Untersuchung by Marcus Schögel (auth.)


by Daniel
4.5

Rated 4.75 of 5 – based on 19 votes