Read e-book online Interpretationen: und Fehlinterpretationen der speziellen PDF

By Klaus Hentschel

ISBN-10: 3034892616

ISBN-13: 9783034892612

ISBN-10: 303489967X

ISBN-13: 9783034899673

1 Historischer Abriß der Relativitätstheorien.- 1.1 Ursprünge und Vorläufer der RT.- 1.1.1 Gravitationstheorie, Mechanik und das Relativitätsprinzip (RP).- 1.1.2 Optische und elektrodynamische Experimente zum Nachweis der Existenz eines Äthers.- 1.1.3 Theorie des Lichtes und die mathematische Beschreibung von Bewegungsvorgängen.- 1.2 Die spezielle Relativitätstheorie (SRT).- 1.3 Die allgemeine Relativitätstheorie (ART).- 1.4 Relativistische Kosmologie.- 1.5 Theoretische Alternativen zur ART.- 2 Ausgewählte Themata der Populärliteratur zur RT.- 2.1 Popularisierung oder Vulgarisierung ?.- 2.2 Statistiken zu Texten über die RT.- 2.3 Einige Common-sense-Argumente.- 2.4 Argumente gegen vermeintlichen ‘Relativismus’ und die Dialektik von Relativem und Absolutem.- 2.5 Die RT als Revolution — Einstein als Revolutionär.- three Besondere Gesichtspunkte.- 3.1 Deutschenhaß und chauvinistische Beurteilungen in ausländischen Stellungnahmen zur Relativitätstheorie.- 3.2 “Jüdische Propaganda” und antisemitische Hetzschriften zu Einstein.- 3.3 Wissenschaftshistorische Wiederausgrabungen als Prioritätsansprüche gegen Einstein.- 3.4 Der ‘Verteidigergürtel’ um Einstein.- 3.4.1 Physikalische Fürsprecher Einsteins.- 3.4.2 Warum Einstein nicht zur ‘Als-Ob-Konferenz’ nach Halle fuhr.- 3.4.3 Reichenbach als Prüfer der Populärliteratur und der Einwände von Physikern und Philosophen.- four Vergleich philosophischer Interpretationen der RT.- 4.1 Neukantianismus.- 4.1.1 Rückblick auf Kants Thesen.- 4.1.2 ‘Zurück zu Kant’ im 19. und 20. Jahrhundert.- 4.1.3 Immunisierungsstrategien.- 4.1.4 Revisionsstrategien.- 4.2 Kritischer Realismus.- 4.2.1 Die Grundprämissen des kritischen Realismus.- 4.2.2 Interpretation der RT durch die Kritischen Realisten.- 4.3 Phänomenologie (Husserl-Schule).- 4.3.1 Grundzüge phänomenologischer Philosophie.- 4.3.2 Phänomenologie des Raumes und der Zeit.- 4.3.3 Die Interpretationen der RT durch Linke und Geiger.- 4.3.4 Fallstudie Hermann Weyl.- 4.4 Fiktionalismus (Philosophie des Als-Ob).- 4.4.1 Vaihingers Philosophie des Als-Ob.- 4.4.2 Kandidaten für Fiktionen in der RT.- 4.4.3 Kritiker des Fiktionalismus.- 4.5 Konventionalismus.- 4.5.1 Historische Vorbemerkungen.- 4.5.2 Poincarés Konventionalismus — die Einfachheit der Euklidischen Geometrie.- 4.5.3 Welche Punkte der RT sind als Konventionen im Sinne Poincarés deutbar?.- 4.5.4 Fallstudie zu Dinglers ‘kritischem Konventionalismus’.- 4.5.5 Andere Autoren konventionalistischer Prägung.- 4.5.6 Weiterentwicklung und Kritik der ursprünglichen place Poincarés durch Reichenbach und Schlick.- 4.5.7 Ausblick auf spätere Diskussionen.- 4.6 Axiomatik der SRT im Vergleich.- 4.6.1 Vorbemerkungen.- 4.6.2 Erste Schritte zur axiomatischen Betrachtung der SRT um 1910 in den USA.- 4.6.3 Robbs Axiomatik der konischen Ordnungsrelation ‘früherspäter’.- 4.6.4 Carathéodorys Axiomatik der SRT von 1924.- 4.6.5 Reichenbachs ‘konstruktive Axiomatik’ der Raum-Zeit-Lehre 1921–25.- 4.6.6 Bedeutung der Reichenbachschen Axiomatik für die Entwicklung des Empirismus.- 4.6.7 Ausblick auf andere axiomatische Studien zu RT.- 4.7 Logischer Empirismus.- 4.7.1 Einführung.- 4.7.2 Grundgedanken des ‘logischen Empirismus’.- 4.7.3 Fallstudie Moritz Schlick.- 4.7.4 Ausblick auf die weitere Entwicklung.- 4.8 Neutraler Monismus, Phänomenalismus und relativistischer Positivismus.- 4.8.1 Auswirkungen des Phänomenalismus in Machs Kritik der Newtonschen Mechanik.- 4.8.2 Die Berührungspunkte zwischen Machs Kritik der Mechanik und den Relativitätstheorien.- 4.8.3 Fallstudie Joseph Petzoldt.- 4.8.4 Zu Positionen anderer Anhänger Machs.- 4.9 Operationalismus (Bridgman).- 4.9.1 Bridgmans ‘Logik der modernen Physik’.- 4.9.2 Die operationalistische Interpretation der RT.- 4.9.3 Wirkung und Kritik des Operationalismus.- 4.10 Intuitions- und Lebensphilosophie.- 4.10.1 Hauptmerkmale der Philosophie Bergsons.- 4.10.2 Bergsons eigenwillige Ausdeutung der SRT.- 4.10.3 Konfliktzonen zwischen Bergson und Einstein.- 4.10.4 Spätere Debatten über ‘Bergson ou Einstein?’.- 4.11 Rationalismus Meyersonscher Ausprägung.- 4.11.1 Meyersons ‘realistischer Rationalismus’.- 4.11.2 Die RT in ihrer Deutung durch Meyerson.- 4.11.3 Die weitere Ausfüllung des interpretativen Rahmens durch Metz.- 4.12 Mischformen, Splittergruppen und idiosynkratische Einzelfälle.- 4.12.1 Eddington.- 4.12.2 Whitehead.- 4.12.3 Bertrand Russell.- 4.12.4 Genetische Erkenntnistheorie (Piaget).- 4.12.5 Kritischer Rationalismus (Popper).- 4.12.6 Stellungnahmen aus religiöser Perspektive.- five Ausgewählte Debatten zwischen Philosophen.- 5.1 Die Abwendung vom Neukantianismus bei Reichenbach und Schlick.- 5.2 André Metz’ Rundumschläge.- 5.3 Inkommensurabilitätseffekte in der Debatte zwischen Oskar Kraus, Philipp Frank und Benno Urbach.- 6 Systematische Auswertung.- 6.1 Bescheidenheit und Lernbereitschaft.- 6.2 Technische Beherrschung des Materials.- 6.3 Anpassungs-und Revisionsbereitschaft.- 6.4 Wissenschaftsanalyse as opposed to -kritik.- 6.5 Kritische Kenntnisnahme anderer Interpretationen.- 6.6 ‘Echte’ Interpretationen der RT.- 6.7 Kriterien zur komparativen Qualitätsbewertung von Interpretationen.- 6.7.1 Umfang des inkorporierten Materials.- 6.7.2 Bewältigung schwieriger Bereiche.- 6.7.3 Einbeziehung offener Probleme.- 6.7.4 Historische Einbettung.- 6.7.5 Natürlichkeit der erzielten Deutung.- 6.7.6 Einheitlichkeit der erzielten Deutung.- 6.8 Rückblick.- Abkürzungsverzeichnis.- Bibliographie 1. Teil.- Bibliographie 2. Teil.- Namensregister.

Show description

Read Online or Download Interpretationen: und Fehlinterpretationen der speziellen und der allgemein Relativitätstheorie durch Zeitgenossen Albert Einsteins PDF

Similar historical books

Download e-book for kindle: Bride for a Night (Hqn) by Rosemary Rogers

After Olivia Dobson is jilted on the altar, she endures one other humiliation: a replacement groom! The elder brother of her runaway betrothed has taken concerns into his personal arms. Shy Olivia has lengthy held a mystery appeal for Andrew Richardson, the good-looking Earl of Ashcombe. but if she's wedded, bedded and dispatched on my own to his kingdom property, the timid good looks discovers one evening of ardour has ignited a daring internal hearth.

Download e-book for kindle: Consumer Choice in Historical Archaeology by Suzanne M. Spencer-Wood (auth.), Suzanne M. Spencer-Wood

Ancient archaeology has made nice strides over the last 20 years. Early archaeological experiences have been ruled by way of descriptions of good points and artifacts, whereas study on artifacts was once focused on experiences of topology, know-how, and chronology. web site experiences from the Sixties and Nineteen Seventies typically expressed religion within the capability artifacts had for assisting within the settling on socioeconomic prestige modifications and for knowing the relationships be­ tween the social sessions when it comes to their fabric tradition.

Gendered drugs and medicine : historical and socio-cultural - download pdf or read online

Medicines are thought of to be healers and harmers, ask yourself ingredients and data makers; items that effect on social hierarchies, wellbeing and fitness practices and public regulations. As a collective endeavour, this publication makes a speciality of the ways in which gender, in addition to race/ethnicity and sophistication, effect the layout, standardisation and stream of gear all through a number of hugely medicalised nations in the course of the 20th century and until eventually the twenty-first.

Extra info for Interpretationen: und Fehlinterpretationen der speziellen und der allgemein Relativitätstheorie durch Zeitgenossen Albert Einsteins

Example text

Glymour (1980]a. 33vgl. dazu insb. Roseveare [1983] . 36 KAPITEL 1. HISTORlSCHER ABRlSS DER RT (ad 3) Ebenfalls schon auf die Zeit vor der Formulierung der ART in ihrer Standardform 34 geht eine zweite Aussage iiber eine beobachtbare Konsequenz zuriick, deren restlose experimentelle Bestatigung sich aufgrund erheblicher Komplikationen und Verwicklungen mit anderen zusammenwirkenden Effekten, sich noch langer hinzog als die des ersten Effektes. 35 Eine Anwendung seines Aquivalenzprinzips und der Aquivalenz von Energie und Masse fUhrte Einstein auf das Resuitat, da6 die von einem Ort mit um ~ hoheren Gravitationspotential emitierte und an einem anderen Ort mit niedrigerem Gravitationspotential wieder absorbierte Strahlung eine um den relativen Anteil ~ / c2 gegeniiber Strahlung von einer Lichtquelle gleichen Typs auf niederem Gravitationspotential verschobene Frequenz aufweisen mull.

Auf das Problem wiirde also erwarten lassen, daB sich die Kreise mit Radius r auf der Scheibe relativ zu S urn den Faktor ~ gegeniiber S verkiirzen. Umgekehrt wiirden sich die yom Mittelpunkt zum Rand der Scheibe erstreckenden Fasern nicht verkiirzen, weil die Bewegung der Scheibe sich senkrecht zu ihnen vollzieht. h. das Verhiiltnis des Umfangs der Scheibe zu ihrem Durchmesser ware nicht langer 1f', wie dies bei euklidischen Kreisscheiben der Fall ist. Auch eine Synchronisation von Uhren auf verschiedenen GroBkreisen der Scheibe mit einer Uhr im Zentrum ware nicht langer konsistent fUr alle Uhren mit dem in der SRT genannten Synchronisationsverfahren durchfiihrbar.

A. 1) strikt getrennten Variablen x und t faBte Minkowski 1908 in die Worte: Von Stund an sollen Raum fiir sich und Zeit fiir sich v6llig zu Schatten herabsinken und nur noch eine Art Union der beiden soll SelbsHindigkeit bewahren. 29 Mathematisch fand diese neue 'Union' ihren Ausdruck in der Zugrundelegung von Vierervektoren fiir die Beschreibung der Raum-Zeit-Koordinaten xi-< = (x, y, z, ict) bzw. des Energie-Impulses pi" = (Px,Py,Pz, iE/c). B. fiir den Zusammenhang zwischen Energie und Masse eines Teilchens durch Einsetzen von p = m .

Download PDF sample

Interpretationen: und Fehlinterpretationen der speziellen und der allgemein Relativitätstheorie durch Zeitgenossen Albert Einsteins by Klaus Hentschel


by George
4.0

Rated 4.49 of 5 – based on 14 votes