Download e-book for kindle: Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986 by Dagmar Drüll

By Dagmar Drüll

ISBN-10: 3540888349

ISBN-13: 9783540888345

Das "Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986" stellt den letzten Bestandteil eines größeren Projekts dar, das eine vollständige Dokumentation aller an der Universität Heidelberg seit ihrer Gründung 1386 tätig gewesenen und besoldeten Lehrer zum Ziel hat. Der neue Band 1933-1986 ist die erste systematische Zusammenstellung aller hauptamtlich an der Universität beschäftigten Professoren (ordentliche und außerordentliche), die zwischen 1933 und 1986 ernannt worden sind. Das erste Stichdatum ergibt sich aus dem Vorgängerband, der die Professorenschaft von 1803 bis 1933 enthielt. Der Schnitt 1986 erklärt sich aus dem Jubiläumsjahr zur Feier der six hundred. Wiederkehr der Gründung der Universität Heidelberg. Es handelt sich um ein Corpus von knapp a thousand Personen. Quellengrundlage zum wissenschaftlichen Lebenslauf eines Professors sind vor allem Archivmaterialien (Personal,- Fakultäts- und Rektoratsakten), von den Professoren beantwortete Fragebögen sowie biographische Nachschlagewerke.

Die Anlage des Lexikons ist analog zu den Vorgängerbändengestaltet: Die Biographien des Lexikons geben Auskunft über das berufliche und inner most Leben der Professoren: Lebensdaten, Religionszugehörigkeit, Lehrfach, -fächer, Fakultätszugehörigkeit sowie Informationen über den Familienstand. Im Zentrum steht der akademische Lebenslauf, dessen Daten mit Angaben über das Studium oder eine Berufsausbildung des Betreffenden einsetzen. Von da an sind alle in und außerhalb Heidelbergs verbrachten Lebensabschnitte, auch die außeruniversitären Tätigkeiten, bis zum Tode verzeichnet. Zu jeder Biographie gehören Quellennachweis, Nennung einiger bedeutender Werke der Gelehrten, Literaturangaben und Porträtnachweis. Die Biographien werden nach dem bisherigen Muster alphabetisch geordnet zusammengestellt; Quellen- und Sekundärliteraturverzeichnis, Abkürzungsverzeichnis, ein chronologisches Verzeichnis der Professoren der einzelnen Fakultäten und eine Zeittafel über wichtige Daten zur Heidelberger Universitätsgeschichte 1933 bis 1986 sind beigegeben.

Show description

Read Online or Download Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986 PDF

Similar environmental studies books

Millennium Ecosystem Assessment's Ecosystems and Human Well-Being: Volume 2 Scenarios: PDF

Situations are a useful software for examining complicated structures and knowing attainable results. This moment quantity of the MA sequence explores the results of 4 assorted ways for coping with surroundings providers within the face of transforming into human call for for them:The worldwide Orchestration technique, within which we emphasize fairness, fiscal development, and public items, reacting to atmosphere difficulties after they achieve serious levels.

Download e-book for iPad: Geomorphology of Central America: A Syngenetic Perspective by Jean Pierre Bergoeing

Geomorphology of vital the US is authored by means of a scientist with greater than 30 years of neighborhood evaluate learn adventure in principal American nations, arming scientists with a vintage study method—a process ideal whilst utilized to express geographic areas globally. The medical ideas used for assessing neighborhood reviews of a space replicate a degree of workmanship that has develop into tougher to return through over the last 3 many years and underscores the significance of local exams of geomorphological positive factors.

Geological Controls for Gas Hydrates and Unconventionals - download pdf or read online

Geological Controls for fuel Hydrate Formations and Unconventionals tells the tale of unconventional hydrocarbon assets, in particular gasoline hydrates, tight gasoline, shale fuel, liquid- wealthy shale, and shale oil, to destiny generations. It offers the most up-tp-date examine in unconventionals, overlaying structural components of continental margins and their function in producing hydrocarbons.

Additional info for Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986

Sample text

Jena 1960. ) Stolleis, Michael: Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland. Bd. 3: Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in Republik und Diktatur 1914–1945. München 1999. Stolze, Elke: Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg während der Herrschaft des Faschismus <1933–1945>. Phil. Diss. Halle/S. 1982. Eine Studie zum Alltagsleben der Historie. Zeitgeschichte des Faches Geschichte an der Heidelberger Universität 1945–1978. Hrsg. von Robert Deutsch u. a. Heidelberg 1978. (Interdisziplinäre Studien zur Historie und Historiographie.

Die Opfer der nationalsozialistischen „Euthanasie-Aktion T4“. Erste Ergebnisse eines Projektes zur Erschließung von Krankenakten getöteter Patienten im Bundesarchiv Berlin in: Der Nervenarzt 11 (2002) S. 1065–1074. 100 Jahre Hygiene-Inst. Hundert Jahre Hygiene-Institut der Universität Heidelberg 1892–1992. Hrsg. von Hans-Günther Sonntag und Axel Bauer. Heidelberg 1992. Hunt Hunt, Linda: Secret Agenda. The United States Government, Nazi Scientists, and Project Paperclip, 1945 to 1990. New York 1991.

Magdeburg 2002. M-A-Journal Munzinger-Archiv-Journal. Kalenderwoche (KW). 1994 ff. de Mallach Geschichte der Gerichtlichen Medizin im deutschsprachigen Raum. Hrsg. von Hans Joachim Mallach. Lübeck 1996. Die Marburger Medizinische Fakultät im „Dritten Reich“. Hrsg. von Gerhard Aumüller u. a. München 2001. (Academia Marburgensis . . ) Marx, Jens Thorsten: Die verlegten medizinischen Fakultäten zu Straßburg in ihren historischen, politischen, universitätsinstitutionellen und wissenschaftlichen Kontexten 1538–1944.

Download PDF sample

Heidelberger Gelehrtenlexikon 1933-1986 by Dagmar Drüll


by Thomas
4.2

Rated 4.60 of 5 – based on 3 votes